Die CBOE scheint für ihre Pläne von der SEC Rückenwind zu bekommen. Immer mehr Brücken werden zwischen Crypto und Fiat aufgebaut. "We've really come to the conclusion recently that cryptocurrencies are here to stay," John Deters, chief strategy officer of CBOE

Am 2. August wurde sich zwischen der Gemini Crypto Exchange und der CBOE  auf ein Lizenzabkommen zur Datenversorgung verständigt.

Die Cameron Brüder und  Tyler Winklevoss der Gemini legten damit einen Meilenstein für Bitcoin.

Der geplante Bitcoin Future wird laut John Deters, Chief Strategy Officer der CBOE, für institutionelle, wie auch private Trader handelbar sein.

Die SEC steht hinter dem Projekt und somit wird der Bitcoin Future wohl Ende 2017 im Regal stehen.

Das Clearing des Bitcoin Futures übernimmt die  Options Clearing Corporation.

"We've really come to the conclusion recently that cryptocurrencies are here to stay," John Deters

Tyler Winklevoss, CEO of Gemini:  “Gemini’s key concerns in the cryptocurrency ecosystem have always been security, compliance, and regulatory oversight. By working with the team at CBOE, we are helping to make bitcoin and other cryptocurrencies increasingly accessible to both retail and institutional investors.”

Vorteile

+

Nachteile

+

FOOTPRINTER TN

Alle Beiträge sehen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.